Opportunities Preloader

Für Bewerber

Das Arbeitsverhältnis in der Zeitarbeit.

Wenn Sie wissen wollen, was es mit der Zeitarbeit auf sich hat, erfahren Sie hier das Wichtigste.

 

Normales Arbeitsverhältnis

Ein Arbeitsverhältnis bei Amicus unterscheidet sich arbeits- und sozialrechtlich durch nichts von einer traditionellen Beschäftigung.

Unsere Mitarbeiter erhalten einen schriftlichen Arbeitsvertrag. Sie sind also genauso fest angestellt und abgesichert wie in jedem anderen Unternehmen. Denn als Ihr Arbeitgeber übernehmen wir alle Pflichten und Risiken eines Arbeitgebers. Unsere Mitarbeiter erhalten Monat für Monat pünktlich ihr Gehalt. Die lohngebundenen gesetzlich festgelegten Steuern und Sozialabgaben werden ordnungsgemäß abgeführt.

Der kleine Unterschied

Die Mitarbeiter von Amicus erbringen ihre Arbeitsleistung nicht in unserem Unternehmen, sondern auf Arbeitsplätzen im Betrieb unseres jeweiligen Kunden.

Warum nutzen Kunden von Amicus unsere Dienstleistung?

Dafür gibt es vor allem zwei Gründe. Der erste ist dann gegeben, wenn eigenes Stammpersonal unseres Kunden ausfällt – sei es durch Urlaub, Krankheit, Elternzeit oder Kündigung – und niemand im Unternehmen verfügbar ist, der die zu erledigenden Aufgaben übernehmen kann. Zum anderen kommt es immer einmal zu Situationen, bei denen das Stammpersonal arbeitsmäßig überlastet ist. Arbeitsspitzen gibt es beispielsweise bei Terminvorverlegungen, Betriebsumstrukturierung, unverhofftem Auftragseingang oder saisonalen Schwankungen

Branchenspezifische Sicherheiten

Zeitarbeitsunternehmen brauchen für ihre Tätigkeit eine amtliche Erlaubnis. Ausstellende und kontrollierende Behörde ist jeweils die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit. Seit 1972 gelten zusätzlich die reglementierenden Bestimmungen des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG). Amicus ist Mitglied des Bundesverbandes der Personaldienstleister (BAP). Somit sind wir verpflichtet, das zwischen dem BAP und der Tarifgemeinschaft des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) vereinbarte Tarifvertragswerk einzuhalten. 

Die wichtigsten Vorteile

Berufliche Qualifizierung

Unsere Mitarbeiter schätzen vor allem die Möglichkeit, in kurzer Zeit eine wesentliche Verbesserung ihrer persönlichen Fähigkeiten und beruflichen Kenntnisse zu erlangen.

Arbeitsplätze in namhaften Unternehmen

Mitarbeiter von Amicus arbeiten branchenübergreifend in renommierten Unternehmen mit unterschiedlicher Betriebsgröße. Dadurch lernen sie in kürzester Zeit nicht nur immer wieder neue Menschen, sondern vor allem unterschiedliche Betriebsabläufe und Organisationsstrukturen kennen.

Übernahmemöglichkeit

Doch das ist noch nicht alles.

60 Prozent unserer kaufmännischen und gewerblichen Mitarbeiter werden bei einem unserer Kunden in ein traditionelles Arbeitsverhältnis übernommen – sofern ihnen das betriebliche Umfeld und die gebotenen beruflichen Perspektiven zusagen. Das hat einen wesentlichen Vorteil: Man kennt die Arbeitsabläufe sowie die Kollegen und Vorgesetzen des Unternehmens und weiß genau, was auf einen zukommt.

Wir haben unsere Mitarbeiter gefragt, warum sie sich für ein Arbeitsverhältnis bei uns entschieden haben.
Die häufigsten Antworten unserer Mitarbeiter waren:

  • verschiedene Branchen und Unternehmen kennenlernen
  • abwechslungsreiche Tätigkeit
  • beruflich dazulernen
  • Arbeitslosigkeit vermeiden
  • familiäre Gründe
  • Übernahme durch Kundenunternehmen
  • kein Bewerbungsaufwand
  • Überbrückung zwischen zwei traditionellen Arbeitsverhältnissen
  • finanzielle Hilfe zum Studium
  • zeitliche Überbrückung vor oder nach Wohnortwechsel beziehungsweise Auslandsaufenthalt
  • nach beruflicher Pause Wiedereinstieg ins Berufsleben
  • als Berufsanfänger – nach Lehre oder Studium – rasch Berufserfahrung sammeln

Die Vertragsbedingungen – Einkommen – Sozialleistungen

Bevor sich Menschen für einen neuen Arbeitgeber entscheiden, möchten sie gerne wissen, was sie verdienen und mit welchen Sozialleistungen sie rechnen können.

Die wichtigsten vertraglichen Bedingungen

  • Arbeitsvertrag schriftlich
  • Probezeit sechs Monate
  • Monatsarbeitszeit zwischen 151 und 173 Stunden
  • Monatsgehalt
  • Überstundenzuschlag 25 Prozent
  • attraktive Zuschläge in definierten Branchen, z.B. Chemie und Metall
  • Tarifbedingungen des Bundesverbandes der Personaldienstleister (BAP) und der Tarifgemeinschaft des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB)

Sozialleistungen

Urlaub 024 bis 30 Arbeitstage pro Jahr
Urlaubsgeld 150 bis 300 Euro pro Jahr
Weihnachtsgeld 150 bis 300 Euro pro Jahr

Grundlage ist der zwischen BAP und DGB geschlossene Manteltarifvertrag.

Verdienst

Die Höhe des Einkommens richtet sich nach Art der beruflichen Ausbildung, nach Berufserfahrung und dem aktuellem Stand der fachlichen Qualifikation.

Basis der Vergütung ist der zwischen dem Bundesverband der Personaldienstleister (BAP) und der Tarifgemeinschaft des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) vereinbarte Entgelttarifvertrag.

Akzeptieren

Hinweis: Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Zur Datenschutzerklärung.